Warum Turtle keinen Zucker braucht


Zucker?! – Nein danke. Alle Turtle Porridges sowie Müslis sind frei von jeglichem zugesetzten Zucker.


Obwohl bereits viele Untersuchungen zeigen, dass übermäßiger Zuckerkonsum krank macht, steckt er fast überall. Raffinierter Zucker hat sich von Süßigkeiten auf fast alle Produkte im Supermarkt ausgebreitet – Joghurt, Ketchup und sowieso in so gut wie allen Fertigprodukten. Hinter vielen „gesunden“ Frühstücksmischungen verbergen sich nicht selten wahre Zuckerbomben. Auch wenn auf den ersten Blick kein Zucker auf der Zutatenliste erkennbar ist, kann sich dieser hinter vielen anderen Bezeichnungen verstecken.

Wir kennen es doch alle: Fangen wir einmal an zu naschen, können wir die geöffnete Tafel Schokolade nur noch schwer bei Seite legen. Das liegt daran, dass Zucker von unserem Körper ganz leicht verwertet werden kann und ihm sofort Energie zur Verfügung stellt. Aus evolutionärer Hinsicht ist das natürlich super, denn unser Körper ist stets darauf bedacht, nicht zu verhungern bzw. Energiereserven für harte Zeiten anzulegen. Das ist in unserer westlichen Welt allerdings nicht mehr notwendig, da Nahrungsmittel so gut wie immer und überall verfügbar sind. Dieses Überangebot kann schließlich Wohlstandserkrankungen wie Übergewicht und Diabetes führen.


Turtle sieht sich neben der Natur genauso verantwortlich für die Gesundheit der Konsumenten. Deshalb verzichten wir konsequent auf jegliche Form von zugesetztem Zucker. Durch die einzigartige Auswahl und Zusammensetzung unserer Zutaten ist das überhaupt gar nicht erst notwendig. Bei uns sorgen getrocknete Früchte wie Gojibeeren und Sultaninen für eine angenehme und natürliche Süße.

  • Facebook Social Icône
  • Icône social Instagram

© 2020 Turtle Naturprodukte GmbH - DE-ÖKO-006